De Longhi Multifry - im Test




Heute möchte ich Euch die De Longhi Multifry vorstellen. Ich habe das Model Fh1363 zum testen bekommen und bin einfach total begeistert.


Meine Kinder und ich lieben Pommes aber leider werden die bei uns im Backofen so gar nicht knusprig , in der Fritteusse selber sind sie mir zu fettig so das ich schon gespannt war wie die Pommes im der Multifry werden.





Wie ihr auf dem Bild erkennen könnt sind diese echt klasse geworden. Ok sie dauern in der Multifry etwas länger als im Backofen aber sie sind genau richtig knusprig und man braucht nicht einen Tropfen Öl hierfür zugeben.Was Kalorien spart .


Als nächstes habe ich mich dann an ein Risotto gewagt. hierfür ist es praktisch das der Multifry noch eine Rühreinheit beinhaltet.




Dies ist auf dem bild der Hakenförmige Gegenstand. die Pfanne ist der Einsatz die in den Multifry eingesetzt wird wo die Pommes oder das Gut was man zum frittieren bzw. garen hat hineinkommt. Die Abdeckung ist bei mir nicht separat gewesen die war schon am Gerät montiert.


Hier das Risotto an das ich mich gewagt habe.




Ihr seht auch das ist super geworden. Nichts angebrannt etc.

Ich bin absolut begeistert von diesem tollen Gerät und bin mir sicher das ich Euch noch öfter Rezepte für dieses tolle Gerät vorstellen werde.


Von mir 5 von 5 möglichen Sternen für dieses tolle Multigerät !!! #


Im übrigen kann man damit Pizza backen , Kuchen, Garen , kochen etc. es ist ein wahrer Alleskönner !!

Zum Reinigen einfach die Pfanne rausnehmen und mit Wasser und etwas Spülmittel auswaschen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Larise Parfüm Dupes

Silkn Face Tite - Ade Ihr Fältchen !!!!

Annes Barbecuesoße