Gewürze Kiste - hier wird jeder fündig







Ich experimentiere in meiner Küche super gerne mit Gewürzen.
Probiere sehr gerne neue Geschmacksrichtungen aus und stelle unsere Speisen immer mal wieder individuell zusammen mit anderen Gewürzen und Würzmischungen.
Durch Internetrecherche bin ich auf den Online-Shop von der Gewürze-Kiste aufmerksam geworden.
Dort habe ich mich umgesehen (lauter tolle interessante Mischungen und Kreationen gefunden), und gleich mal eine Bestellung geordert damit ich in meiner Hexenküche neue Gerichte zaubern kann.
Folgende Gewürze habe ich mir ausgesucht
Zutaten:
Gewürze: ( Paprika, Chili, Zwiebel, Knoblauch , Pfeffer, Kümmel, Koriander, Piment, Petersilie, Senf,) Speisesalz
Rezeptvorschlag:
Zutaten für 4 Personen:
500 g reife Tomaten
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
3 TL Arrabiata grob (nach Belieben)
2 EL Olivenöl
Salz und schwarzer Pfeffer (nach Belieben)
400 - 500 g Spaghetti
frisch geriebener Parmesan
evtl. Petersilie zum garnieren
Zubereitung:
Die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
Das Öl in einem Topf erhitzen und Knoblauch und Zwiebel darin ca. 5 Minuten andünsten. Die Tomaten Würfel, und die Gewürze zufügen evtl. noch salzen und pfeffern - alles zugedeckt etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren. Wenn die Soße zu dick wird, etwas Wasser dazu geben.
Inzwischen die Nudeln in reichlich Salzwasser Al dente kochen. Abgießen und noch feucht mit der Soße vermischen. Den Parmesan dazu reichen und drüber streuen. Evtl. mit Petersilie noch garnieren.
Zutaten:
Gewürze und Kräuter: ( Tomate, Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Ingwer, Oregano, Basilikum, Petersilie ) Meersalz, Jodsalz
Rezeptvorschlag:
Zutaten:
4-5 große Fleisch Tomaten
2 bis 3 Zwiebeln
8 EL Balsamico
5 EL Olivenöl
1 Zehe Knoblauch
2-3 Tl Bruschetta Gewürz
Italenisches Ciabatta brot
Zubereitung Bruschetta:
1. Die Tomaten gründlich waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und klein hacken. Den Knoblauch in einer Knoblauch-Presse zerdrücken. In der Zwischenzeit das Ciabatta Brot leicht im Ofen erhitzen.
2. Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel mit dem Olivenöl und dem Balsamico gründlich vermengen. Ein paar Minuten durchziehen lassen bzw. marinieren lassen.
3. Das Ciabattabrot aus dem Ofen holen. Es sollte noch nicht kross gebacken sein nur leicht erwärmt. Das Brot in Scheiben schneiden und mit Olivenöl bestreichen. Das Ciabatta auf den Grillrost im Backofen legen und erhitzen. Wenn das Brot schön kross ist, mit den eingelegten, marinierten Tomatenwürfeln belegen. Das Bruschetta nun heiß servieren.
Zutaten:
Vollrohrzucker unraffiniert, Meersalz, Gewürze (u.a. Knoblauch, Paprika, Pfeffer, Zwiebel)
Rezeptvorschlag:
Chili Butter
Zutaten:
250 g Butter
3 EL Ajvar
1-2 TL Chipotle Butter Gewürz
Zubereitung
Gewürz mit Ajvar vermischen und unter die Butter rühren evtl. mit Salz abschmecken.
Wer es gern etwas schärfer mag, nimmt einfach etwas mehr von dem Gewürz.
Schmeckt auch super lecker auf Sandwiches statt der normalen Butter
Zutaten:
Meersalz, Gewürze (u.a. Zwiebel, Chili, Kurkuma ) Vollrohrzucker unraffiniert
Rezeptvorschlag








Hühnerfrikasee mit Crazy Chicken Geschmack
800 ml Hühnerbrühe, frisch gekocht, abgekühlt
2 EL Margarine
3 EL Weizenmehl, (inst.)
1 Glas Spargel, (Abtropfgewicht ca. 200 g) Kann man auch weglassen ich mag ihn z.b. nicht so besonders gene
1 Glas Champignons, geschnittene (Abtropfgewicht ca. 170 g)
1 kg in Stückchen geschnittenes Hühnerfleisch
3 EL Crazy Chicken Pulver man kann natürlich auch Currypulver dazu nehmen aber das Crazy Chicken schmeckt einfach mega!!
150 g Schmand
n. B. Speisestärke
Zubereitung:
1. Eine kräftige Hühnerbrühe kochen. 800 ml davon abfüllen und kalt stellen. Das Fleisch in Würfel oder Stückchen schneiden. Je nachdem wie man es gerne mag auch in Streifen etc.
2. Das Fett von der erkalteten Hühnerbrühe abschöpfen. Die Margarine bei starker Hitze erhitzen, bis sie nicht mehr brodelt. Vom Herd nehmen, das Hühnerfett einrühren, kurz warten, bis es sich aufgelöst hat und dann das Mehl einrühren. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren mit der Hühnerbrühe aufgießen. Etwa 10 Min. offen köcheln lassen.
3. Fleisch würzen mit dem Crazy Chicken und anbraten. Beiseite stellen.
4. Spargel und Pilze abschütten, das Spargel Wasser dabei auffangen und den Spargel in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Ich lasse diesen z.b. ganz weg weil ich Spargel nicht so gerne mag !
5. Evtl. die Hälfte des Spargelwassers und dann den Schmand in die Brühe einrühren. Einmal aufkochen - sie sollte jetzt eine etwas sämige Konsistenz haben. Ist sie noch zu flüssig, 1 EL Speisestärke mit etwas Spargwasser oder normalen Wasser verrühren, unterrühren und nochmals aufkochen. Mit Salz abschmecken, ggf. noch etwas Crazy Chicken Gewürz oder Schmand zufügen (je nachdem, ob sie schärfer oder milder werden soll).
6. Spargel, Pilze und Fleisch zufügen und ziehen lassen - nicht mehr kochen.
7. Mit REIS oder Spätzle servieren.
Zutaten:
Gewürze (Chili, Paprika,Zwiebel, Pfeffer, Knoblauch, Bockshornklee, Curcuma, Fenchel, Curmin, Koriander, Senf, Ingwer), Speisesalz, Dextrose, natürliches Paprikaextrakt
Rezeptvorschlag:
Mex. Schweinerippchen mit Maiskolben
Zutaten: 
1 kg Rippchen, (Schälrippchen)
3 TL Zucker, braun
4-5 TL Mexican Grillgewürz
2 TL Rauchsalz (Hickory-) oder 6 Tassen Hickory Späne (Smoker)
3 große Maiskolben, möglichst mit Blättern
125 g Butter, weich
2 Zehen Knoblauch, gepresst
Zubereitung:
Die Rippchen in Stücke schneiden,immer so zwei bis drei Knochen als Maßeinheiten nehmen Zucker und Gewürz in eine Schüssel vermischen.
Rippchen mit dem Gewürz einreiben - ins Fleisch massieren. Die gewürzten Rippchen in eine Schüssel oder Auflaufform mit Deckel legen und für 24 Std. in den Kühlschrank stellen.
Wer keinen Smoker besitzt, gibt auch das Rauchsalz dazu.
Am Grilltag:
Maiskolben vorsichtig aus den Blättern lösen und zwar so, dass die Blätter unten noch verbunden sind. Wer keine Maikolben mit Blätter bekommt, nimmt Alufolie.
Die Maiskolben in Salzwasser 45 Min. kochen, herausnehmen und auskühlen lassen.
Für die Maiskolben die weiche Butter mit dem Knoblauch und den Gewürzen gut vermischen. Die gewürzte Butter, am Besten mit den Händen, auf den kalten Maiskolben verteilen. Dann die Kolben wieder in die Blätter geben oder in Alufolie einwickeln.
Grill anheizen und die Rippchen direkt bei schwacher Hitze langsam gut 1 Std. grillen.
Wer einen Smoker besitzt, kann die Rippchen auch im Rauch garen. Dazu wird der Smoker auf 110°C aufheizt. Aus dem Hickory - Holz werden zwei Päckchen gemacht. Dazu 4 Tassen Holzspäne für 1 Std. einweichen. In ein großes Stück Alufolie werden zu unterst 2 Tassen nasse Späne verteilt, darauf 2 Tasse trockene Späne, die mit Thymian und Oregano vermischt sind. Die Päckchen gut verschließen und oben und unten mit einer Gabel Löcher einstechen. Das Rauchpäckchen auf die heißen Kohlen oder GAS legen. Wenn Rauch aufsteigt, die Rippchen auf den Rost legen und Deckel schließen. Die Rippchen werden ausschließlich im heißen Rauch gegart. Nach ca. 1 Std. die Rauchpäckchen austauschen.
Zutaten:
Vollrohrzucker unraffiniert, gekörnte Brühe, Jodsalz, Gewürze: ( Chili, Zwiebel ) Dextrose
Rezeptvorschlag :
Minutensteak mit Zwiebel-Sahne Soße und als Beilage Röstkartoffeln
Zutaten : Reicht gut für 4 Personen
8 kleine Schweine oder Putensteaks
4 mittelgrosse Zwiebeln
300 ml flüssige Sahne
Tex Style Grill Gewürz nach Belieben die Menge variieren
2-3 EL Butterschmalz
7 Pellkartoffeln
Zubereitung:
1.Steaks mit dem Texas Style Grill Gewürz würzen und einreiben, kurz in der Pfanne anbraten und auf einen Teller legen, danach die Zwiebeln der gleichen Pfanne goldgelb Braten und mit Sahne ablöschen, Gewürz auch etwas in die Soße dazu geben und dann die Minutensteaks wieder hinzufügen. Pellkartoffeln würfeln und in Butterschmalz mit Salz und Pfeffer goldgelb braten.
2.Dazu eventuell einen kleinen gemischten Salat reichen.
Mein Fazit: Die Gewürze sind sehr erlesen und super zusammengestellt. Ganz nach meinem Geschmack.
Das Preis-Leistungs Verhältnis ist hier absolut okay.
Die Lieferung erfolgte auch super schnell und gut verpackt.
Ich kaufe hier bei der Gewürze-Kiste gerne wieder ein .

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Larise Parfüm Dupes

Silkn Face Tite - Ade Ihr Fältchen !!!!

Annes Barbecuesoße