Gewürze der Welt

Gewürze der Welt
Ich habe mich mal wieder nach neuen Gewürzen umgesehen und bin auf die Gewürze-der Welt aufmerksam geworden.
Nach längerem durchforsten des Shops habe ich mir insgesamt fünf Sachen ausgesucht dieich euch mit meinen Rezepten gerne vorstellen möchte.
1. Muskovado Rohrzucker (nicht raffinierter Zucker aus Mauritius)
Hier mein Rezept was ich damit ausprobiert habe
Schokomuffins mit Cremefüllung
Schoko Muffins mit Creme gefüllt
Zutaten:
250 g Weizenmehl , Typ 550
2 ½ TL Backpulver , etwas Salz
3 EL Kakao
1 Ei , Größe M
80 ml neutrales Öl , z.B
Sonnenblumenöl
100 g Rohrzucker
250 ml Milch
150 g Frischkäse Doppelrahmstufe
1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
2 EL Zucker weiß
200 g Kuvertüre dunkel
Zartbitter-Schokostreusel zum bestreuen
Zubereitung:
In einer großen Schüssel das Ei , Milch , Rohrzucker und das Öl schaumig schlagen
Mehl , Kakao , Salz und Backpulver mischen und unterrühren.
In 12 mit Papiermanschetten ausgelegten Muffinmulden jeweils etwas Teig geben.
Frischkäse mit Vanillezucker und weißem Zucker glattrühren und eine walnussgroße Portion auf jede Teigportion geben.
Mit dem restlichen Schokoteig abdecken.
Im Ofen bei 200 ° ca. 25 min. backen.Sofort aus den Muffinblech nehmen und auf einem Rost auskühlen lassen.( siehe Foto )
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Muffins damit überziehen.Großzügig mit Schokostreuseln bestreuen und den Guß fest werden lassen.
Besonders lecker schmeckt es , wenn man auf die Vanillecreme noch mit Schwarzwälder Kirsch Likör getränkte Kirschen setzt , diese etwas eindrückt und mit dem Schokoteig abdeckt.Dann verlängert sich aber die Backzeit evtl. um ein bis zwei Minuten
Als 2. habe ich den Bio Blütenzucker unter die Lupe genommen
bei diesem Produkt habe ich kein besitmmtes Rezept benutzt ich hab mit diesem einfach meinen Milichreis verfeinert und zusätzlich zum Blütenzucker noch etwas gemahlenen Zimt hinzugegeben. Auch das war super lecker.
Als 3. habe ich das Grill Steak Gewürz unter die Lupe genommen
Inhalt des Gewürzes: Senfkörner, Paprika, geräuchtrte Paprika, Pfeffer, Zwiebeln, Petersilie, Liebstöckel, Koriander, Kümmel, Thymian, Rosmarin, Piment, Muskatnuss, Porree, Knoblauch, orangenschale, Estragon, Meersalt, Danish Smoked Salt, Rohrzucker,
Folgendes Gericht habe ich damit gezaubert
Schnitzel Bolognese
Schnitzel Bolognese:
Zutaten
4 Schnitzel von Kalb, Schwein oder Pute à 150 g
8 EL Butterschmalz
6 Scheiben Käse (Gouda), evtl. mehr oder weniger
1 Ei
1 Tasse Paniermehl
1 Tasse Mehl
Steak und Grillgewüzr nach bleiben zum Würzen der Schnitzel
Für die Sauce:
2 EL Olivenöl
1 kg Hackfleisch, gemischt
2 Zwiebeln
4 EL Tomatenmark
1 Dose Tomaten, gehackte
1 Pck. Tomaten, passierte
250 ml Rotwein
500 ml Rinderbrühe (Bouillon), instant
3 TL Grill und Steakgewürz
etwas Parmesan
Zubereitung
Zuerst die Soße vorbereiten. Dafür das Hackfleisch mit Grill und Steakgewüzr (natürlich geht auch nur Salz und Pfeffer!!) würzen. In einer großen Edelstahlpfanne (28er, da eine kleinere sicher über läuft!!) in etwas Olivenöl krümelig braten. Wenn das Hackfleisch beginnt, Farbe zu anzunehmen, die klein gehackten Zwiebeln dazugeben.
Wenn die Zwiebeln und das Hackfleisch schön braun sind, das Tomatenmark dazugeben und verrühren. Dann die gehackten Tomaten dazugeben und mit dem Rotwein angießen. Das Ganze kurz aufkochen, die Rinderbouillon und die passierten Tomaten dazugeben und wieder aufkochen.
Das Ganze jetzt bei kleinster Flamme mit geschlossenem Deckel 1 - 2 Stunden köcheln lassen. Eventuell noch etwas nachwürzen, was aber normalerweise nicht nötig ist. Bei Bedarf noch etwas eindicken.
Man kann die Soße auch schon nach 30 Minuten vom Herd nehmen, aber wenn die Zeit da ist, dann lasse ich sie sogar eher 2 - 3 Stunden auf dem Herd. Die Soße wird dann kräftiger und geschmackvoller. Eventuell muss man dann etwas mehr Brühe nehmen oder nachgießen.
Wer es "tomatiger" mag, der gibt eine Dose gehackte Tomaten und/oder 1 Packung passierte Tomaten mehr dazu.
Kurz, bevor die Soße fertig ist, geht es mit den Schnitzeln los. Die Schnitzel mit dem Steak und Grillgewürz würzen, im Mehl wenden, durch das mit etwas Sahne verrührte Ei ziehen und mit Paniermehl panieren. In einer großen Pfanne in Butterschmalz schwimmend von beiden Seiten braten, bis sie durch sind.
Auf einen Teller legen, die Hackfleischsoße darüber geben und mit 1 - 2 Scheiben Gouda belegen. Für 5 - 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen (Grillfunktion oder Oberhitze: 200°C) geben, bis der Käse verlaufen ist.
Bei uns gibt es Spaghetti mit der Hackfleischsoße und Parmesankäse dazu. Die Schnitzel schmecken auch prima mit Tomatensoße der Sahnesoße statt der Hackfleischsoße !
Als. 4 und letztes habe ich das Gewürz Africa Rub unter die Lupe genommen
Folgendes habe ich daraus gezaubert
Hackbällchen in Curry Sahne Soße
Hackbällchen in Curry Soße
Zutaten für 4 Personen:
1 Brötchen (vom Vortag)
1 Zwiebel
75 g ungeschälte Mandelkerne
75 g Rosinen
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
African Rub Gewürz nach belieben (natürlich geht auch Salz und Pfeffer)
2 EL Öl
1-1 1/2 TL Currypulver
1/2 l Gemüsebrühe (Instant)
200 g Schlagsahne
1-2 EL heller Soßenbinder
1 Prise Zucker
1/4 Bund Petersilie
Zubereitung :
Brötchen in warmem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Mandeln grob hacken. Rosinen waschen und abtropfen lassen. Hack, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel, Ei, 1/3 der Mandeln und die Hälfte der Rosinen mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Mit African Rub oder Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Teig mit feuchten Händen Hackbällchen formen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin unter Wenden von allen Seiten anbraten. Mit Curry bestäuben und restliche Mandeln und Rosinen zufügen. Mit Brühe und Sahne ablöschen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Curry abschmecken. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Hackbällchen mit der Soße anrichten und mit Petersilie bestreut servieren. Dazu passt Reis oder einfaches Fladenbrot
Mein Fazit: 
Die Bestellung ist super einfach.
Die Lieferzeit betrug gerade mal ein und halb Tage was ich sehr vorbildlich finde.
Die Gewürze kamen in super süßen Dosten wo sie aromaversiegelt sind und so frisch bleiben.
Ich fand sie super lecker. Auch der Blütenzucker hat mich angesprochen. Ist mal was anderes als seinen Milchreis immer nur mit Zimt und einfachen Zucker aufzupeppen.
Allesamt haben meine Gerichte mit den Gewürzen von Gewürzen-der-Welt super geschmeckt.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Larise Parfüm Dupes

Silkn Face Tite - Ade Ihr Fältchen !!!!

Erkältungszeit Ade --- wir nehmen die Medikamente von Aspecton